David Bulik ist der neue Chef an der Seite von Daniel Raffler

Die fußballfreie Zwangspause durch Corona ist nun endlich vorbei und allmählich kehren die Fußballer in den gewohnten Alltag zurück. In dieser Zeit waren die Lechfeldhasen keinesfalls inaktiv, sondern hielten sich mit einer von den Coaches gestellten Lauf-Challenge fit. Diese wurde dank teilweise überragenden Laufleistungen geschafft und zum Vorbereitungsauftakt am 26.07. dürfen sich die Jungs über ein Weißwurstfrühstück gesponsert vom Trainerteam freuen. Und auch auf dem Transfersmarkt war man aktiv und setzte hier gezielt auf junge talentierte Spieler. Wir stellen hier unsere Neuzugänge vor und freuen uns auf viele erfolgreiche Einsätze für die Schwarz-Gelben!

An der Trainerfront gibt es einen Wechsel! Der bisherige Co-Trainer Niklas Bauer wird wegen beruflichen Gründen nur noch als Spieler zur Verfügung stehen und die Innenverteidung führen. Neu an der Seite von Daniel Raffler ist David Bulik. Der 36-jährige Mittelfeldspieler wird sich als Spielertrainer die Führung mit dem bisherigen Coach Raffler teilen. David kommt vom SC Bubesheim und kennt einige Jungs von seiner Zeit aus Kissing. Bei seiner Vorstellung hat Bulik den Jungs mitgegeben, dass er Erfolg haben möchte und gemeinsam als Team die Kreisliga aufmischen will. Wir heißen unseren neuen Coach herzlich Willkommen und freuen uns auf die anstehenden Trainingseinheiten!

Für die Innenverteidung konnten wir uns die Dienste von Lorenz Göde sichern. Er kommt vom Nachbar SV Hurlach und wird den Konkurenzkampf in der Defensive ankurbeln. Der 20-jährige besticht durch seine körperliche Robustheit und wird uns hoffentlich viele Kopfballtore bei Standards schenken.

Aus der Kissinger A-Jugend wechseln gleich zwei Spieler in den Seniorenbereich. Für die Offensive erweitert Daniel Berkmann den Kader und wird für mehr Torgefahr sorgen. Mit seinen 18 Jahren mischt er die etwas älteren Offensivspieler auf und bringt frischen jungen Wind in die gefährliche Zone. Dazu kommt unserer neuester und jüngster Neuzugang Ivan Jurcevic. Ivan ist wieder von einem Kreuzband genesen und wird als Außenverteidiger die Seitenlinien beackern. Eigentlich könnte er mit seinen 17 Jahren noch in der A-Jugend spielen, aber mit seinem Talent wird er ab sofort im Herrenbereich für die Lechfeldhasen auflaufen.

Ein alter Bekannter kommte ebenfalls zurück zur Hans-Winkler-Sportanlage. Daniel Gleich kehrt dem FSV Wehringen den Rücken und streift sich wieder das schwarz-gelbe Trikot drüber. Dani sorgt für eine torgefährliche Breite in Lager’s Offensivreihen.

Als Allrounder und Leader ist er im Landkreis bekannt! Christian Deutschenbauer kommt von der SpVgg Langerringen. Nach zahlreichen Verletzungen ist er wieder fit und glänzt mit seiner bekannten Kopfballstärke. Seine unangenehme Spielweise wird so manchen Gegner zur Verzweiflung bringen und wir freuen uns auf deine Einsätze.

Zu guter Letzt kehrt noch ein “verlorener Sohn” zurück zu den Lechfeldhasen. Fabian Scharf beendet seinen Ausflug von Hiltenfingen und stößt wieder zum Kader der SpVgg. Mit seinem Durchsetzungsvermögen und Torhunger wird er unser Tore-Konto ordentlich nach oben schrauben.

Wir wünschen allen Neuzugängen eine lange und erfolgreiche Zeit bei den Lechfeldhasen. Bleibt alle fit und bereitet uns viel Freude.

Eingeschränkter Trainingsbetrieb (gültig ab 11. Mai 2020)

Der Trainingsbetrieb auf der Sportanlage der SpVgg ist unter Einhaltung der folgenden Verhaltensregeln wieder möglich:

Abteilung Fußball: Verhaltensregeln SpVgg, BFV Hinweise zum eingeschränkten Trainingsbetrieb

Abteilung Tennis: Verhaltensregeln BTV

Auszug aus den Regeln zum Thema “Nutzung von Clubterrassen”:

Für Vereine mit Eigenbewirtung liegt dem BTV noch keine Genehmigung vom Ministerium vor….Bis eine offizielle Genehmigung vorliegt, sind die Clubterrassen also weiterhin nicht zu öffnen…

Abteilung Stockschützen: Verhaltensregeln SpVgg

________________________________________________

Allgemeine Handlungsempfehlungen des BLSV

Jahreshauptversammlung verschoben

Aufgrund der aktuellen Corona Pandemie wird die diesjährige Jahreshauptversammlung auf den 19. Juni 2020 verschoben. Beginn ist 19:00 Uhr. Die Tagesordnung bleibt unverändert. Wir bitten, die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen, sehen uns aber in der Verpflichtung, den Empfehlungen der zuständigen Behören zu folgen, nicht unbedingt notwendige Veranstaltungen derzeit nicht stattfinden zu lassen. Durch diese Maßnahmen soll die weitere Verbreitung der Krankheit verzögert werden.


Aktuelle Informationen des Landkreises Augsburg zum Thema

Frohe Weihnachten 2019

In sieben Tagen läuten die Weihnachtsglocken. Auch wenn der Wunsch nach weißen Weihnachten mit allerhöchster Wahrscheinlichkeit mal wieder nicht erfüllt wird, warten zum Jahreswechsel erholsame Tage auf uns. Zu diesem Anlass wünscht die SpVgg Lagerlechfeld – Graben Ihren Mitgliedern, Freunden und Förderern besinnliche Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr. Wir freuen uns auch im neuen Jahrzehnt auf ihr Engagement, ihren Ehrgeiz, ihren Enthusiasmus und ihre positive Energie!

Preisschafkopf

Die SpVgg Lagerlechfeld-Graben lädt alle Schafkopffreunde am 06. Januar 2019 herzlich zum traditionellen

Preisschafkopf am Dreikönigstag

ins Sportheim nach Lagerlechfeld ein.

Turnierbeginn 14:00 Uhr

Einsatz: 10,- €. Der gesamte Einsatz wird ausgespielt.

 

 

 

Allen Mitglieder, Freunden und Sponsoren wünscht die Spielvereinigung

ALLES GUTE im neuen Jahr 2019.

Frohe Weihnachten 2018

Die SpVgg Lagerlechfeld – Graben wünscht Ihren Mitgliedern, Freunden und Förderern besinnliche Weihnachtsfeiertage und einen guten Start ins neue Jahr. Hinter uns liegt ein aufregendes Jahr mit vielen magischen Momenten im Kreise der Spielvereinigung. Lassen wir uns überraschen, was 2019 so bringt.

Lagerlechfelder Sportbote | 5. Ausgabe

Am vergangenen Wochenende verteilten unsere fleißigen Austräger wieder knapp 2000 Ausgaben des Lagerlechfelder Sportboten in Graben und Lagerlechfeld. Anlässlich des 70-jährigen Vereinsjumbiläums wird in der 5. Ausgabe des Sportboten die Vereinsgeschichte der Spielvereinigung erzählt. Außerdem zu finden sind ein Rückblick auf das 2. Lagerlechfelder Elfmeterturnier, wie gewohnt kurze Berichte unserer Abteilungen und ein Ausblick auf den anstehenden Umbau der Sporthalle in Lagerlechfeld. Ganz herzlich möchten wir alle Interessenten zum Tag der offenen Tür der Abteilung Tennis sowie zur 16. Dorfmeisterschaft im Stockschießen einladen. Trotz des Ausscheidens unserer Nationalmannschaft in der Gruppenphase der WM steht uns ein ereignisreicher Sommer bevor.

Natürlich gibt es auch die 5. Ausgabe des Sportboten zum Download:

Download