Vorschau: 21. Spieltag

16-17_21

Während es die 1. Mannschaft mit dem Liga-Primus FSV Wehringen zu tun bekommt, muss die 2. Mannschaft im direkten Duell gegen Wehring’s “Zweite” unbedingt punkten.

In der Hinrunde dominierte der FSV Wehringen die Liga und bezwang unsere “Erste” mit 5:0. Dagegen strauchelt der Tabellenerste in der Rückrunde und musste schon den ein oder anderen Punktverlust hinnehmen. Das Team um Edeltechniker Tobias Schäll antwortete im direkten Duell gegen die Tabellennachbarn mit Siegen und ist im Aufwind. Spielerisch zeigen die Lechfeldhasen wieder was in ihnen steckt und möchten am kommenden Sonntag den Tabellenführer ärgern. Die Ausgangslage für die restliche Saison ist zwar nicht mehr so prekär wie zum Auftakt, jedoch ist man noch nicht rechnerisch gerettet. Deswegen zählt weiterhin jeder Punkt, um den Klassenerhalt so schnell wie möglich fix zu machen.

Genauso wie im Hinspiel geht es gegen den FSV Wehringen II um ALLES! Nur zwei Punkte trennen unsere “Zweite” vom FSV. Mit einem Sieg würde man an den Wehringern vorbeiziehen, die allerdings noch ein Spiel mehr haben. Bei einem Unentschieden bzw. einer Niederlage wird die Lage der “Schwarz-Gelben” immer bedrohlicher und das rettende Ufer rückt in weite Ferne. Deswegen müssen zwingend 3 Punkte her, genauso wie beim Auswärtssieg im Vorjahr. Auf die Mannschaft um Kapitän Bastian Konietzka warten nun Woche für Woche “Do-or-Die-Spiele”.

Zusammen kämpfen wir für unser Ziel: Klassenerhalt! Durch die Unterstützung der besten Fans werden wir das packen und die Punkte bleiben auf dem Lechfeld! Alles geben für den Erfolg!

Ein Gedanke zu „Vorschau: 21. Spieltag“

  1. Liebe Fußballfreunde,
    am 02.05.1948, vor genau 69 Jahren, wurden im Rahmen der Vereinsgründung
    die Eröffnungsspiele gegen den Paten-Verein aus Wehringen ausgetragen.
    Die Ergebnisse: Erste Mannschaft 3 : 3 (2 : 0)
    Zweite Mannschaft 3 : 0 (1 : 0)
    Genau diese Ergebnisse wünsche ich mir am Sonntag gegen den FSV Wehringen.
    Die Wehringer haben diese Patenschaft schon längst vergessen und werden am
    21. Spieltag auch keine “Paten-Geschenke” verteilen.
    Für die “Zweite” kommt es im Endspurt um den Klassenerhalt jetzt insbesondere
    darauf an, dass man alle Kräfte bündelt und mit einem “Dreier” die “Rote Laterne”
    weiterreicht.
    Wesley Baze bringt es im Steckbrief Nr.9 auf den Punkt und wünscht sich: “Dass beide
    Mannschaften den Klassenerhalt schaffen und dafür ALLES GEBEN”.
    Diesem Wunsch schließe ich mich vollinhaltlich an und hoffe, dass beide Teams im
    Jubiläumsjahr 2018 in ihren bisherigen Ligen verbleiben.
    Mein Tipp: Wiederholung der Ergebnisse von 1948.
    Übrigens: Herzlichen Dank für den freundlichen Nachklapp des Administrators in der
    Berichterstattung vom 20. Spieltag

    Mit sportlichen Grüßen
    Erwin G. Weimer
    Bekennender SpVgg-Fan

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.