Punkteteilung bei der “Ersten” & Heimsieg der “Zweiten”

Ergebnisse (19. Spieltag):

SpVgg Lagerlechfeld – ASV Hiltenfingen 2:2 – Spielbericht

SpVgg Lagerlechfeld II – ASV Hiltenfingen II 2:0 – Spielbericht

Mit der letzten Aktion kassiert die “Erste” den Ausgleich und die “Zweite” holt sich einen ungefährdeten Heimsieg.

Schon vor dem Spiel wusste die 1. Mannschaft, dass es keine leichte Aufgabe gegen die Gäste aus Hiltenfingen wird. In der ersten Hälfte sahen die Zuschauer auf der Hans-Winkler-Sportanlage ein ausgeglichenes Spiel mit wenig nennenswerten Torchancen. Die Raffler-Elf versuchte immer wieder durch die robuste ASV-Abwehr durchzukommen, fand aber bis dato kein Mittel dagegen. Die Gäste suchten immer wieder ihre schnellen Stürmer und die beste Chance vergab Thorsten Foster, als er die Hereingabe aus 1m Entfernung über das Tor jagte. Nach dem Seitenwechsel kamen die Lechfeldhasen besser ins Spiel. In der 54. Spielminute war es dann soweit! Youngster Kay Kneißle fasste sich ein Herz und sein Fernschuss fand den Weg ins rechte obere Eck. Der Jubel über die Führung hielt aber nicht lange. Der ASVH nutzte einen Abwehrfehler und Manuel Binder wurde mustergültig von Thorsten Forster bedient. 78. Spielminute – Elfmeter für die Schwarz-Gelben! Coach Daniel Raffler nutzte seine Geschwindigkeit und schnappte sich den Ball. Der herauseilende Gäste-Keeper Umut Zambak kam einen Schritt zu spät und konnte den Stürmer nur noch durch ein Foul stoppen. Den fälligen Elfmeter verwandelte Fuja Zuban zur 2:1 Führung. Hiltenfingen warf nun alles nach vorne und die Abwehr um Wesley Baze bekam nochmal ordentlich Arbeit. Mit der letzten Aktion glich Thorsten Foster in der 93. Spielminute zum 2:2 aus, als er nach einer Hereingabe völlig frei vor dem Lechfelder Tor stand. Aufgrund des Spielverlaufs ist die Punkteteilung vertretbar, jedoch ärgerlich, da man es versäumt hat in den letzten Minuten “hinten dicht” zu machen. Zu guter Letzt möchten wir noch die sehr gute Leistung vom Unparteiischen Önder Kücük erwähnen!

Die 2. Mannschaft kann wieder siegen! Dank den beiden Treffern von Routiner Sascha Gräfen und des Treffers von Comebacker Adrian Senger konnte die Hausner-Elf den lang ersehnten Heimsieg feiern. Das Ergebnis hätte durchaus höher ausfallen können und Keeper Johannes Lehmann hatte einen enstpannten Arbeitstag.

weitere Ergebnisse der Kreisklasse Augsburg Süd (19. Spieltag):

SV Untermeitingen – TSV Königsbrunn 2:1; SpVgg Langerringen – TSV Ustersbach 3:0; Türk SV Bobingen – FC Kleinaitingen 2:2; FSV Großaitingen – TSV Haunstetten II 2:2; DJK Göggingen – FSV Inningen 2:6; SpVgg Langenneufnach – FC Haunstetten 0:6

Weitere Ergebnisse der B-Klasse Augsburg Süd (19. Spieltag):

SV Untermeitingen II – TSV Königsbrunn II 0:1; TSV Walkertshofen II – TSV Ustersbach II 0:1; TSV Klosterlechfeld II – FC Kleinaitingen II 0:3; FSV Großaitingen II – SSV Obermeitingen 3:2; VFB Mickhausen – FSV Inningen II 4:2; TSV Straßberg – FC Haunstetten II 3:0

Schreibe einen Kommentar