Sechs Punkte am Ostersamstag

Ergebnisse (18. Spieltag):

SpVgg Lagerlechfeld – SpVgg Langenneufnach 2:0Spielbericht

SpVgg Lagerlechfeld II – TSV Bobingen II 3:1Spielbericht

In einer mäßigen Kreisklassenpartie trennen sich unsere 1. Mannschaft und die SpVgg Langenneufnach mit 2:0. Bei bestem Fußballwetter waren es Vincent Iglesias in der ersten Hälfte und Simon Wilde in den zweiten 45 Minuten, welche die Schwarz-Gelben auf die Siegesstraße führten. Die Gäste aus den Stauden strahlten nur selten Gefahr aus, in den wenigen brenzligen Situationen stellte Torhüter Patrick Richnow einen sicherer Rückhalt dar. Mit dem zweiten Sieg im Kalenderjahr 2016 verbessern sich die Lechfelder auf Tabellenplatz 5 und können kommenden Montag mit breiter Brust in das Spitzenspiel gegen den SV Türkgücü Königsbrunn gehen.

Dank eines blendend aufgelegten Daniel Gleich, der innerhalb von zwanzig Minuten gleich drei Treffer vorbereitete, konnte die 2. Mannschaft einen etwas überraschenden Sieg gegen den TSV Bobingen II einfahren. Torschützen beim 3:1-Erfolg über die Bezirksligareserve der Bobinger waren Fabian Scharf (2) und Tobias Fischer. Trotz der 3:0-Führung im Rücken agierte die “Reserve” in der zweiten Halbzeit äußerst nervös und musste so bis zum Schluss um den “Dreier” zittern. Besonders positiv hervorzuheben ist die Aktion des jungen Bobinger Linksaußen, der nach seinem Torerfolg dem Schiedsrichter mitteilte, dass der Ball zuvor die Torauslinie überquerte, wodurch der Treffer annulliert wurde. Hut ab!

Schreibe einen Kommentar