Punkteteilungen am 2. Spieltag

Ergebnisse (2. Spieltag):

TSV Klosterlechfeld – SpVgg Lagerlechfeld 2:2Spielbericht

SV Bergheim – SpVgg Lagerlechfeld II 1:1Spielbericht

Für beide Manschaften war an diesem Wochenende kein Sieg drin, doch man ist weiter ungeschlagen im Ligabetrieb…

Die 1. Mannschaft musste sich nach einem standesgemäßen Derby mit einem Remis zufrieden geben. Nach 90. Minuten hieß das Endergebnis wie bereits im Vorjahr 2:2. Die Lechfeldhasen starteten gut eingestimmt in das Derby und übernahmen das Zepter in die Hand. Bereits in der 4. Minute köpfte Kapitän Steve Lachnit nach toller Flanke von Vincent Igesias die „Schwarz-Gelben“ in Führung. Die Klosterer fanden nur sehr schwer ins Spiel und man drückte auf das 2:0. Durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr konnte La Spina sen. in der 41. Minute den Spielstand egalisieren. Nach der Halbzeitpause machte die „Erste“ da weiter, wo sie aufgehört hat. Folgerichtig belohnte man sich in der 56. Spielminute mit der erneuten Führung. In gewohnter Manier tankte sich Simon Wilde über die Außenbahn durch bis in den Strafraum und brachte seine Mannschaft wieder auf die Siegerstraße. Im Verlauf der 2. Spielhälfte wurde es immer hektischer und unruhiger. In der 81. Minute sah Stürmer Florian Zuban nach einer „Unsportlichkeit“ die rote Karte und wird den „Schwarz-Gelben“ beim nächsten Heimspiel fehlen. Dezimiert spielte man konzentriet weiter um den Sieg über die Zeit zu retten. Ein missglückter Abschlag von unserem jungen Keeper Johannes Lehmann verwertete der Klosterlechfelder Sebastian Korner via Direktabnahme zum 2:2. Dies war dann auch der Endstand, der aus Klosterlechfelder Sicht glücklich war.

Weiterlesen …

Vorschau: 2. Spieltag

16-17_02

Nach dem 6-Punkte-Start in die neue Saison (2. Mannschaft 1:0 gegen VFL Kaufering II, 1. Mannschaft 3:1 gegen Türk SV Bobingen) wartet auf unsere 1. Mannschaft gleich ein Kracher, wohingegen die 2. Mannschaft es mit einem unangenehmen Gegner zu tun hat.

„It’s derby time“ heißt es am Sonntag, denn unsere Lechfeldhasen kämpfen beim TSV Klosterlechfeld um die nächsten drei Punkte. Dass diese Partie vollgepackt sein wird mit Spannung und Emotionen, ist im ganzen Landkreis bekannt und wird für viele Zuschauer sorgen. Für unseren Trainer Salih Yilmaz ist es das erste Lechfeld-Derby. Dabei kann er auch wieder auf Tobias Schäll zurückgreifen, der nach seiner Adduktorenverletzung die Fäden im Mittelfeld ziehen wird.

Die „Reserve“ reist mit breiter Brust zum SV Bergheim und will sich den nächsten Sieg holen. Mit einer konzentrierter Defensivleistung und etwas mehr Druchsetzungsvermögen im Abschluss können die Mannen um Kapitän Bastian Konietzka den nächsten „Dreier“ einfahren. Für Ralf Pawollek , der als Innenverteidiger im Kader der 1. Mannschaft steht, wird Andreas Ernst zwischen den Pfosten stehen.