6 Punkte Wochenende

Ergebnisse (6. Spieltag):

ASV Hiltenfingen – SpVgg Lagerlechfeld 0:3 – Spielbericht

ASV Hiltenfingen II – SpVgg Lagerlechfeld II 1:2 – Spielbericht

Endlich wieder 6 Punkte für die Lechfeldhasen. Beim Gastspiel in Hiltenfingen sicherten sich beide Mannschaften die drei Punkte und der zweite Doppelsieg der Saison konnte gefeiert werden.

Von Anfang an zeigte unsere 1. Mannschaft, dass sie hier den Sieg holen möchte. Der ersatzgeschwächte ASV Hiltenfingen konzentrierte sich auf die Defensive und Konter. Geduldig kombinierte sich die Raffler-Elf nach vorne, jedoch wurde jeder Schussversuch vom Hiltenfinger Abwehrbollwerk abgefangen. Nach einem Konter des ASV, stoppte Vincent Iglesias den Stürmer im eigenen Strafraum und der Unparteiische entschied auf Elfmeter, der etwas strittig war. Der gefoulte Max Geißler scheiterte jedoch an Keeper Tobias Herz und so blieb es beim 0:0. Bis zur Halbzeit zeigten die dominierenden Schwarz-Gelben tolle Kombinationen, mussten aber auf den längst fälligen Führungstreffer warten. In Hälfte zwei zeigte Hiltenfingen eine kurze Drangphase und die Lechfeldhasen hatten Glück, dass der Schuss von Markus Wagner an den Pfosten ging und ein zweiter Elfmeter den Gastgebern verwehrt blieb. 58. Spielminute, Eckball für die “Erste” und endlich das 1:0! Steve Lachnit hämmerte den Ball aus elf Metern aufs Tor von Florian Rauscher und traf den goldrichtig stehenden Helmut Baumgart, der zum Führungstreffer abfälschte. Das Team um Coach Daniel Raffler machte munter weiter und so war es Florian Zuban, der zum 2:0 erhöhte. Von Hiltenfingen kam wenig, bis auf ein paar Standards, die für so etwas wie Gefahr sorgten. ARD Sportschau aufgepasst! 87. Spielminute, der Hammer von Fuja Zuban aus 35-40 Metern landete über den ASV-Keeper im langen Eck! Mit diesem Kunstschuss sicherlich ein Kandidat für das Tor des Monats und unser 3:0-Torschütze! Die Erfolgsserie geht weiter und die Raffler-Elf hat noch nicht genug!

Na endlich! Die 2. Mannschaft darf endlich wieder jubeln! Nach 0:1 Rückstand, sorgten Fabian Scharf und Max Klein für den 2:1 Endstand. Wir hoffen, dass der Knoten geplatzt ist und der Sieg bei der Hiltenfinger Reserve der Startschuss für die große Aufholjagd ist!

Weitere Ergebnisse am 6. Spieltag – Kreisklasse Augsburg Süd:

FC Haunstetten – SpVgg Langenneufnach 5:3; TSV Haunstetten II – FSV Großaitingen 0:0; TSV Königsbrunn – SV Untermeitingen 2:3; TSV Ustersbach – SpVgg Langerringen 1:2; FSV Inningen – DJK Göggingen abgesagt; FC Kleinaitingen – Türk SV Bobingen abgebrochen (Türk SV Bobingen hat in der 30. Spielminute das Spielfeld aufgrund von zwei gelb-roten Karten und zwei Elfmetern gegen sich verlassen)

Weiter Ergebnisse am 6. Spieltag – B-Klasse Augsburg Süd:

FC Haunstetten II – TSV Straßberg 5:2; SSV Obermeitingen – FSV Großaitingen II 3:0; TSV Königsbrunn II – SV Untermeitingen II 4:1; TSV Ustersbach II – TSV Walkertshofen1:3; FSV Inningen II – VfB Mickhausen abgesagt; FC Kleinaitingen II – TSV Klosterlechfeld II 3:2

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.