Vorschau: 18. Spieltag

18-Spieltag

Mit der SpVgg Langenneufnach hat die 1. Mannschaft noch eine Rechnung offen. Im Hinspiel gegen den A-Klassen-Aufsteiger zeigten die Schwarz-Gelben eine der schwächsten Leistungen der Saison und musste sich folgerichtig mit 2:1 geschlagen geben. Das soll sich kommenden Samstag ändern. Nach dem 0:1-Auswärtssieg bei der SpVgg Langerringen peilt die “Erste” gegen die Elf aus den Stauden die nächsten drei Punkte an. Doch auch die SpVgg Langenneufnach erwischte einen guten Start in die Rückrunde. Überraschend konnte der Tabellenzehnte im ersten Spiel nach der Winterpause den bis dato erst einmal bezwungenen SV Türkgücü Königsbrunn schlagen, dreifacher Torschütze war beim Sieg über den Tabellenführer Routinier Andreas Hack (11 Saisontore). Bekommt die Lechfelder Defensive diesen in den Griff, steht einem “Dreier” nichts im Wege.

Die von Verletzungen geplagte 2. Mannschaft bekommt es in der A-Klasse Augsburg Süd mit dem TSV Bobingen II zu tun. Dass die Reserve des Bezirksligisten ein harter Brocken wird, beweist spätestens der Blick auf deren letzte Ergebnisse. Gegen den Tabellenführer DJK Göggingen und Kreisklassen-Absteiger Walkertshofen (4.) konnte je ein Punkt eingefahren werden. Das Hinspiel gegen den Tabellensiebten entschied ein Doppelschlag auf Seiten der Bobinger direkt nach der Halbzeit, auch vergangenen Spieltag musste die “Zweite” kurz nach Wiederanpfiff zwei schnelle Gegentore hinnehmen. Um die Chance auf Zählbares zu wahren, müssen die Schwarz-Gelben deutlich aufmerksamer agieren und mit 100% zu Werke gehen.

Die Spiele finden kommenden Samstag, 26.03., um 13:00 Uhr (2. Mannschaft) und 15:00 Uhr (1. Mannschaft) auf der heimischen Hans-Winkler-Sportanlage statt. Wir brauchen eure Unterstützung, also kommt vorbei!

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.