Erster Dreier im siebten Auswärtsspiel der Saison

Ergebnisse (17. Spieltag):

SpVgg Langerringen – SpVgg Lagerlechfeld 0:1 – Spielbericht

TSV Fischach – SpVgg Lagerlechfeld II 4:1Spielbericht

Die 1. Mannschaft feiert im siebten Auswärtsspiel der Saison den ersten Sieg. Das Duell gegen die favorisierte SpVgg Langerringen begann relativ ereignisarm, die erste Halbzeit war geprägt von gegenseitigem Abtasten und kontrolliertem Fußball. Das änderte sich schlagartig in den zweiten 45 Minuten. Beide Mannschaften spielten jetzt auf Sieg, agierten mit vielen Fouls und langen Bällen. Während die Schwarz-Gelben kurz zuvor eine Großchance der Heimmannschaft vereiteln konnten, war es in der 75. Spielminute Benedikt Bäumler der nach Vorlage von Helmut Baumgart zum 0:1 abschloss. Die Führung gegen die zu diesem Zeitpunkt aufgrund einer gelb-roten Karte nur noch zu zehnt spielende SpVgg Langerringen konnte in einer sehr hektischen Schlussphase über den Abpfiff hinaus gerettet werden.

Mit dem Erfolg rangiert die „Erste“ auf dem 7. Tabellenplatz, auch der vierte Rang ist noch in Reichweite. An der Tabellenspitze steht weiter der SV Türkgücü Königsbrunn. Die Brunnenstädter konnten zuletzt zweimal in Folge nicht gewinnen, unter anderem gegen die SpVgg Langenneufnach, den nächsten Gegner der Kügle-Elf.

Eine äußerst bittere und in der Höhe nicht verdiente Niederlage musste unterdessen die zweite Mannschaft hinnehmen. Die „Reserve“ ging beim Kreisklassenabsteiger TSV Fischach bereits in der 5. Minute durch einen von Patrick Prim sicher verwandelten Foulelfmeter in Führung und verwaltete das Ergebnis in der Folge solide. Erst durch die verletzungsbedingten Auswechslungen von Spielführer Philipp Sirch und Außenverteidiger Valentin Zahn ging die Sicherheit in der Hintermannschaft verloren. Vier Tore nach Standards, drei davon per Kopf, führten die Fischacher auf die Siegerstraße. Ein anderer Spielverlauf wäre möglich gewesen, hätte Sturmspitze Fabian Scharf mit seiner hundertprozentigen Torchance kurz nach dem Seitenwechsel eine Zwei-Tore-Führung hergestellt.

Da auch der FSV Wehringen II und der SSV Bobingen nicht punkteten, konnte die 2. Mannschaft den 11. Tabellenplatz halten. Allerdings werden die kommenden Aufgaben nicht einfacher. Mit der Bezirksligareserve des TSV Bobingen und Tabellenführer DJK Göggingen, kommen zwei sehr starke Teams auf das Lechfeld.

Schreibe einen Kommentar